Qualifizierung der Jugendtrainer

Seit der Neuwahl im März arbeitet der Jugendvorstand des SW Sende kontinuierlich daran, den Verein nach vorne zu bringen. Eine Stellschraube ist dabei besonders wichtig: die Trainerqualifizierung. „Sie ist eine unserer großen Baustellen“, sagt Garrit Kniepkamp. Genau deshalb bietet er in den Herbstferien zwei Kurzschulungen für alle Jugendtrainer an. Während einer Einheit dreht sich alles um die Kleinsten im Verein, bei der zweiten Einheit steht die Jugend im Fokus.

Ziel ist es, die Qualität der Trainingseinheiten anzuheben, die Kids fußballerisch besser auszubilden und so folglich die Quote an Aufhörern zu senken. „Coaches coachen Coaches ist das Motto“, sagt Garrit Kniepkamp. Und genau das kommt gut bei den Jugendtrainern an. Schatzmeister Reinhard Szczepanski: „Unsere Arbeit als Jugendtrainer wird dabei nicht bewertet, sondern konstruktiv gefördert. Das bringt uns alle weiter.“ Außerdem habe der Verein mit Garrit Kniepkamp genau den richtigen Trainer dafür in den eigenen Reihen, heißt es. Garrit hat die B-Lizenz und ist als Teamer bei „DFBmobil“ unterwegs. Eine weitere positive Nachricht: Nico Aistermann und Niklas Pankoke arbeiten momentan daran, die Trainer-C-Lizenz zu machen. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Trainingsqualität.

📸 Besim Mazhiqi

Unsere Qualifizierungs-Bausteine im Überblick

Um möglichst allen Trainern das bestmögliche Angebot zur Qualifizierung und Weiterbildung zu ermöglichen, haben wir drei wesentliche Säulen als Qualifizierungsmaßnahmen definiert, welche wir euch nachfolgend vorstellen wollen.

"Coach the Coach"

Die erste Säule unserer Qualifizierungsmaßnahmen stellt das Modell "Coach the Coach" dar. Hier werden unsere Trainer direkt anhand der Trainingseinheiten mit der eigenen Mannschaft gecoacht. Unsere Trainer*Innen führen dabei wie gewohnt ihr Mannschaftstraining durch, im Anschluss an das Training wird die Einheit in einem Coaching-Gespräch nachbereitet und wertvolle, praktische Tipps mit an die Hand gegeben.

Kurzschulungen

Die zweite Säule unserer Qualifizierungsmaßnahmen ist der Bereich der Kurzschulungen. Hierbei handelt es sich einerseits um praktische Einheiten auf dem Platz und andererseits um theoretische Inhalte, die bspw. im Rahmen einer Trainersitzung eingebracht werden.

Die praktischen Inhalte werden sowohl intern (u.a. durch Garrit Kniepkamp) als auch extern (bspw. durch das DFB-Mobil) vermittelt.

Lizenz-Ausbildungen

Die letzte Säule stellt den Bereich des Lizenz-Erwerbs dar. So ermutigen und unterstützen wir unsere Trainer dazu, an C-Lizenz- oder B-Lizenz-Ausbildungen teilzunehmen. Auch über die Möglichkeit der Juniorcoach-Ausbildung möchten wir unseren Trainernachwuchs fördern.

Vandalismus am Sportplatz

In der vergangenen Woche wurde unser Sportplatz, unsere Auswechselbänke sowie die Tribüne von bisher Unbekannten Personen massiv beschmiert. Die Schmierereien sind eine absolute Frechheit und an Respektlosigkeit kaum zu überbieten - wir sind echt schockiert! 🤬 Bereits am Freitag haben wir eine entsprechende Anzeige bei der Polizei erstattet.

Die Tatzeit war zwischen Donnerstag (08.10.) 22 Uhr und Freitag (09.10.) 17 Uhr. Sollte jemand Verdächtige Personen oder Ähnliches in diesem Zeitraum am Sportplatz gesehen haben, so meldet euch bitte bei unserem 1. Vorsitzenden (lars.pankoke@swsende.de) oder 2. Vorsitzenden (ingo.klotmann@swsende.de) - alternativ auch gerne per Message. Eure Hinweise werden vertraulich behandelt!

 

Bitte teilt diesen Beitrag fleißig ✌️

B-Jugend neu ausgerüstet

Am vergangenen Samstag, vor dem letzten Spieltag der Qualifikationsrunde, hat unsere B-Jugend neue Ausrüstung bekommen. Somit geben die Jungs ab sofort bei den Spielen wieder ein einheitliches Bild ab!
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei SelTel Telekommunikation (http://www.seltel.eu/) für die Pullover und bei Rainer Bantz (https://schrainerbantz.de/) für die Shirts bedanken - die Sachen sehen wirklich klasse aus! 😎
 
Das anschließende Spiel gegen unseren Ortsnachbarn vom SCW Liemke konnten wir mit einem 4:0 Sieg ebenfalls positiv gestalten. ⚽️👏