Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Niklas Pankoke

Heute ist unser D-Jugend Trainer Niklas Pankoke (18) an der Reihe. Hier lest ihr seine Antworten.

Beruf, Familie, im Verein seit?⁠
Student⁠
ledig⁠
Seit 2006 (15 Jahre) ⁠
Wen würdest du gerne mal treffen?⁠
Ramos, Maldini⁠
Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst? ⁠
Mit Freunden treffen⁠
Gerne auch mal eine Runde mit meinem Auto drehen ⁠
Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen, Trainerlizenz?⁠
Dem SW Sende immer treu geblieben⁠
Zur Zeit mache ich die C-Lizenz⁠
Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?⁠
Der große S04, Arminia⁠
Ramos⁠
Ich trainiere beim SW Sende, weil… ⁠
Mir das Training mit den Kids sehr viel Spaß macht und ich es schön finde zu sehen wie sich die Kids im Fußball weiterentwickeln ⁠
Was war dein schönster Moment beim SW Sende?⁠
Der Aufstieg mit der A-Jugend in die Bezirksliga ⁠
Was macht der SW Sende für dich besonders? ⁠
Das familiäre Gefühl⁠
Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?⁠
1:0, die Null muss stehen.

Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Kevin Le Bugle

Wir möchten euch unser leidenschaftliches Trainerteam näher bringen und haben hier die Fragen an unseren A-Jugend Trainer Kevin Le Bugle (25) für euch.

Beruf, im Verein seit?⁠
Innendienst, Abteilung Export Frankreich ⁠
Seit 2000 (21 Jahre) ⁠
Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst? ⁠
Arbeiten⁠
Verbringe ich Zeit mit meiner Freundin⁠
Außerdem gibt es in der WG viel zu tun. Kochen, Wäsche, Beerpong und natürlich Fußball Manager mit den Jungs zocken.⁠
Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen?⁠
100% SW Sende ⁠
Als Trainer bin ich in meiner ersten Saison.⁠
Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?⁠
Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld⁠
Kevin Großkreutz. Seine Liebe zum Verein, da können sich manche eine Scheibe von abschneiden. Trotz Eskapaden ein guter Junge. 😉 ⁠
Warum bist du gerne Trainer?⁠
Ich möchte den Verein unterstützen. Ich versuche mein Wissen weiterzugeben. Im Team mit Simon macht es echt viel Spaß. Außerdem ist es cool die Medizinbälle aus dem Schrank zu holen und die Gesichter der Spieler zu sehen. Natürlich ist alles mit Spaß verbunden. ;)⁠
Was war dein schönster Moment beim SW Sende?⁠
Das Aufstiegstor in Langenberg in die Bezirksliga war schon etwas Besonderes. Alle sind auf den Platz gelaufen, da hatte man das Gefühl, dass ein ganzer Verein aufgestiegen ist und nicht nur eine Mannschaft. Außerdem als kleines Kind, als die 2 Mannschaft in Avenwedde aufgestiegen ist. Da stand ich als kleines Kind schon im Sender Block. ⁠
Was macht der SW Sende für dich besonders? ⁠
Sende ist für mich wie eine Familie. Man hat hier viel Spaß und man kommt mit allen gut zurecht. Ich nehme mir nicht umsonst für die Sportwerbewoche Urlaub.⁠
Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?⁠
1:0, ein "dreckiges 1:0" durch ein Standardtor in der 89 min. ist schon geil. Außerdem waren die zu Null Kisten von Rene Quarg schon lecker.

Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Serdal Akdeniz

Wir möchten euch unser leidenschaftliches Trainerteam näher bringen und haben hier die Fragen an unseren C2-Jugend Trainer Serdal Akdeniz (45) für euch.

Beruf, Familie, im Verein seit?⁠
Schichtführer bei Hörmann⁠
verheiratet, zwei Kinder⁠
seit Februar 2020 (1 Jahr) ⁠
Wen würdest du gerne mal treffen?⁠
Ich würde gerne mal Oliver Kahn und Zinédine Zidane treffen wollen. ⁠
Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst? ⁠
Ich jogge in meiner Freizeit gerne und verbringe ansonsten Zeit mit der Familie. Zudem lege ich viel Wert auf viel Bewegung und Hobbys, in dem Fall auf Boxen. ⁠
Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen?⁠
Aktuell bin ich der Trainer der C2-Jugend⁠
Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?⁠
Mein Lieblingsverein ist Arminia Bielefeld ⁠
Mein Sportliches Vorbild ist Zinédine Zidane ⁠
Warum bist du gerne Trainer?⁠
Ich bin gerne Trainer bei SW Sende, weil ich die aktuelle C2 seit der D-Jugend mit betreue und gerne ein Teil des SW Sende bin.⁠
Was war dein schönster Moment beim SW Sende?⁠
Der Aufstieg in die Kreisliga A mit meinen Jungs der C2, war für mich einer der schönsten Momente und ich bin der Überzeugung das der SW-Sende noch weitere Erfolge erzielen wird. ⁠
Was macht der SW Sende für dich besonders? ⁠
Die Sportliche Anlage bzw. die sehr gepflegte Anlage ⁠
Die Organisationen der Trainingspläne ⁠
Der Sportgeist der Spieler ⁠
Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?⁠
Ich würde sagen lieber 1:0, weil da ist die Spannung höher und das zeigt, dass das Spiel eine Herausforderung für die Mannschaften war.

Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Leon Diekmannshemke

Wir möchten euch unser leidenschaftliches Trainerteam näher bringen und haben hier die Fragen an unseren B-Jugend Co-Trainer Leon Diekmannshemke (21) für euch.

Beruf, im Verein seit?⁠
Azubi⁠
Seit 2005 (16 Jahre) ⁠
Wen würdest du gerne mal treffen?⁠
Manuel Neuer⁠
Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst? ⁠
Dann bin ich meistens mit meinen Freunden unterwegs.⁠
Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen?⁠
Seit Anfang an als Spieler und seit 2 Jahren als Trainer bei SW Sende⁠
Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?⁠
Arminia Bielefeld ⁠
Manuel Neuer⁠
Warum bist du gerne Trainer?⁠
Da es mir einfach Spaß macht mit den Jungs zu trainieren und natürlich auch quatsch zu machen. Vor allem wenn man sieht, wie sie sich sportlich ⁠
entwickeln.⁠
Was war dein schönster Moment beim SW Sende?⁠
Mein schönster Moment mit SW Sende war sicherlich als wir 2008 als Mannschaft beim Bundesligaspiel Arminia Bielefeld gegen 1899 Hoffenheim eingelaufen sind.⁠
Was macht der SW Sende für dich besonders? ⁠
SW Sende ist für mich eine zweite Heimat. Man kennt so gut wie jeden und der Sportplatz ist einfach ein Ort an den man alles andere vergessen kann.⁠
Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?⁠
Wenn ich selber spiele hab ich als Torwart natürlich lieber ein 1:0, aber beim Zuschauen lieber ein 5:4, dann kann man nämlich viel besser mit fiebern.

Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Simon Schröder

Wir möchten euch unser leidenschaftliches Trainerteam näher bringen und haben hier die Fragen an unseren A-Jugend Trainer Simon Schröder (27) für euch.

Beruf, im Verein seit, Familie?
Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Seit 1998 (von 2014 bis 2016 war ich in Düsseldorf)
Verheiratet

 

Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst?
Zeit mit der Familie und Freunden verbringen und Sport treiben.

 

Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen?
1998 bis 2014 SW Sende, 2014 bis 2016 SC West Düsseldorf II, 2016 bis zum Ende SW Sende
2013/14 - U11, 2017/18 - U12, 2018/19 - U13, 2020/21 - U19

 

Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?
Fortuna Düsseldorf
Carles Puyol

 

Warum bist du gerne Trainer?
Ich trainiere beim SW Sende, weil Sende mein Verein ist und es mir Spaß macht die Jungs bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.

 

Was war dein schönster Moment beim SW Sende?
Der Last-Minute-Sieg in der A-Jugend gegen Tippe. Wir lagen 2 zu 3 in unserm Waldstadion zurück und haben dann noch mit 4 zu 3 gewonnen.

 

Was macht der SW Sende für dich besonders?
Sende ist einfach Sende und jeder der unseren Verein kennt, weiß wie schön und familiär es bei uns ist.

 

Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?
5:4 gewinnen, nachdem man vorher mit 3:4 hinten gelegen hat.

Kurzvorstellung der Jugendtrainer – Liv Andresen

Wir haben einige Fragen an unsere E2/E3-Jugend Trainerin Liv Andresen (22) gestellt und haben hier ihre Antworten für euch.

Beruf, im Verein seit, Familie?
Studentin
Seit 2009 (12 Jahre), seit dem es auch eine Mädchen- (mittlerweile Damen-)mannschaft in Sende gibt
Vergeben

 

Wen würdest du gerne mal treffen?
Oliver Kahn

 

Was machst du, wenn du nicht auf dem Sportplatz stehst?
Wenn ich nicht auf dem Sportplatz bin, dann findet man mich meist schlafend in meinem Bett oder bei @katharina_p98 in der Hütte.

 

Wie lauten deine Spieler- und Trainerstationen? Trainerlizenz?
SW Sende als Trainerin und Spielerin
C -Lizenz (Breitensport)

 

Was ist dein Lieblingsverein (neben Sende natürlich) & dein sportliches Vorbild?
Mein Herz schlägt schneller, wenn ich die Bielefelder Alm von innen sehe (lieber live als durch den Fernseher).
Sportliches Vorbild: Florian Dick

 

Warum bist du gerne Trainer?
Ich trainiere beim SW Sende, weil ich damit meinem Lieblingsverein helfen kann und ich gerne meine Zeit für etwas Gutes opfere (nicht nur, weil ich so meine Hausarbeiten für die Uni vor mir herschieben kann).

 

Was war dein schönster Moment beim SW Sende?
Es sind alle Momente schön, die ich mit Sende verbinde.

 

Was macht der SW Sende für dich besonders?
Sende ist schon immer ein Teil meines Umfelds gewesen und ist deswegen auch sehr wichtig für mich.

 

Lieber 1:0 oder 5:4 gewinnen?
Lieber n dreckiges 1:0, wenn man evtl. sogar unverdient gegen einen starken Gegner gewinnt. Da muss man mehr kämpfen und hinten alles dicht machen.

Breitensport – Update aus der Halle

Liebe Teilnehmer*innen,

 

gerne hätten wir uns  mit erfreulichen Nachrichten  gemeldet. Leider ist aufgrund der Verlängerung  des Lockdowns das Kursgeschehen weiterhin ausgesetzt.

Bis zum 18. April finden keine Angebote in den Hallen statt. Aktuelle Informationen findet ihr auf  unserer Homepage.

 

Wir wünschen euch und euren Familien eine schöne Osterzeit. Bleibt fit & aktiv, zuversichtlich und vor allem gesund!

Gelungene Osteraktion der Jugendabteilung

Es sollte der große Osterspaß am Waldstadion des SW Sende werden. Aber dann: Lockdown und hohe Inzidenzwerte. Also alle Pläne auf Anfang. Bekanntlich suchen die Sender ihr Glück während der Corona-Pandemie im Angriff. Anstatt der geplanten Ostereier-Suche am Fußballplatz überraschen die Trainer der Jugendteams ihre Schützlinge am Ostersamstag mit kleinen Geschenken zu Hause und verwandeln die gefühlte Heimpleite in einen sicheren Auswärtssieg.
Zum Beispiel bei Lenny (10). Der macht große Augen, als E2-Trainerin Liv Andresen und Lena Justus vom Jugendvorstand vor seiner Tür in der Flurstraße stehen. Im Gepäck: Eine von insgesamt 100 Brotdosen voller süßer Leckereien und bedruckt mit dem Sender Wappen. „Dazu gibt’s auch noch ein aufmunterndes Gedicht“, sagt Liv Andresen und freut sich über Lennys spontane Reaktion: „Was für eine coole Aktion.“
Zeitgleich sind zehn weitere Trainer und Jugendvorstandsmitglieder unterwegs. Fünf Mannschaften der G-, F- und E-Jugend werden am Tag vor Ostern von ihnen überrascht. „Insgesamt sind’s 90 Kinder, die heute überrascht werden“, sagt E2-Trainer Reinhard Szczepanski, der gemeinsam mit Nico Aistermann zu den Spielerinnen und Spielern unterwegs ist. „Und etwa 250 Kilometer Fahrtstrecke für alle zusammen.“
Bei Luke (10) an der Sender Straße angekommen, erwartet die beiden Helferinnen des Osterhasen ebenfalls ein kleines Geschenk. Ein „Vögelchen” habe Liv und Lena angekündigt, verraten Lukes Eltern. Für alle Beteiligten ist der Tag ein großer Erfolg. Und das nicht zuletzt dank zahlreicher Sponsoren wie dem Elli-Markt, Peterhanwahr Arbeitsbühnen, Pankoke Maschinenhandel, Möbel Eikenbusch, dem Kfz-Meisterbetrieb M&P Bertling sowie der Pizzeria Peperoni, die einen von fünf Pizza-Gutscheinen für die Mannschaften von der D-Jugend an gespendet hat.
 
📸 Besim Mazhiqi
 
#swsende1953 #schwarzweiss #jugend #osteraktion #ostern2021 #kultclub #ehrenamt