Category Archives: Senioren

WIR SUCHEN DICH!

 
Für die kommende Saison suchen wir noch Jugendtrainer/-innen für unseren Nachwuchs.
 
Neben einer sehr guten Platzanlage mit Sportheim und guter Ausstattung in Bezug auf Trainingsmaterialien bieten wir auch regelmäßige Schulungen im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahmen des DFB an.
 
Bei Interesse oder Fragen kannst du dich unter jugendleitung@swsende.de oder der Telefonnummer 0175/6884668 melden.

Derbysieger²

Wie geil ist das denn bitte? 😲🥳

Unsere Erste Mannschaft kann auch das zweite Derby gegen den VfB Schloß Holte in dieser Saison für sich entscheiden – 4:3 hieß es am Ende einem tollen Heimspiel bei bestem Wetter und vor über 400 Zuschauern im Sender Waldstadion! 🎉⚽️ ⚫️⚪️
Dazu waren dies auch ganz wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, denn auch Avenwedde konnte heute gewinnen.

Der Sieg im Vergleich mit unserem Ortsnachbarn war das dritte Spiel an diesem erfolgreichen Fußball-Sonntag, denn zuvor hat bereits die dritte Mannschaft 3:3 gespielt und die zweite Mannschaft mit 6:0 gegen Preußen Verl gewonnen.

Am kommenden Sonntag geht es für unsere Erste beim Gütersloher TV um 15 Uhr um weitere drei Punkte im Abstiegskampf. Bereits zuvor (12:30 Uhr) spielt unsere Zweite ebenfalls auf dem Sportplatz in Blankenhagen gegen die Zweitvertretung des GTV.

#Derbysieger
#hejaSWS
#DieNummerEinsDerStadt

Garrit Kniepkamp als Fußballheld geehrt

Bereits im vergangenen November hat unser C-Jugend Trainer Garrit Kniepkamp die Auszeichnung „Fußballheld“ vom DFB erhalten. Die Ehrung hat im Rahmen einer Ehrenamtsfahrt des Kreises Gütersloh in das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund statt gefunden. Damit verbunden ist eine einwöchige Bildungsreise nach Santa Susanna (nähe Barcelona) in Spanien – zusammen mit 271 anderen Fußballhelden aus ganz Deutschland.

 

In Spanien stehen dann tägliche Trainingseinheiten und Schulungen auf dem Tagesprogramm, ebenso wie ein Tagesausflug nach Barcelona. Dazu darf auch eine Führung im legendären Camp Nou nicht fehlen. Ein detaillierteres Programm kann dem Grobablaufplan entnommen werden.

 

Als Ehrengäste werden u.a. in diesem Jahr der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher sowie der Trainer der deutschen Futsal Nationalmaschaft Marcel Loosveld in Spanien vor Ort sein und den Teilnehmern etwas zur "Freude am Entscheiden" sowie zum Futsal in Deutschland erzählen.

Einladung der Fußballhelden 18/19

thumbnail of Einladung Fussballhelden DFB

Bericht im Westfalenblatt

Kommentar von Garrit Kniepkamp zu der Auszeichnung

Diese Auszeichnung zu erhalten war eine riesen Überraschung für mich - ich war regelrecht sprachlos. Ich freue mich riesig über die Ehrung und natürlich über die Fahrt nach Spanien. Es ist immer eine tolle Sache, andere genauso fußballverrückten junge Leute kennenzulernen und über den (Jugend-)fußball und die Ausbildung der Nachwuchskicker zu philosophieren. Außerdem tut es immer wieder gut, über neue Ideen für das Vereinsleben und Aktionen zu diskutieren. Ich freue mich tierisch auf viel Input, den ich dann hoffentlich bei uns im Verein einbringen kann. Besonders gespannt bin ich auf die Einblicke in den deutschen Futsal von Marcel Loosveld (Futsal Nationaltrainer), denn mittlerweile bin ich selbst regelmäßig bei den Heimspielen des MCH Futsalclub Sennestadt und habe riesig Spaß an diesem temporeichen und technisch versierten Spiel.

 

So groß die (Vor-)freude mittlerweile auch ist, so muss genauso betont werden, dass in jedem Verein und jedem Fußballkreis ganz, ganz viele Personen sich in erheblichem Maße ehrenamtlich engagieren. Ein (Fußball-)verein funktioniert nur gemeinsam und mit vielen Händen, die anpacken und ihre Freizeit für des Deutschen liebstes Hobby investieren. Gerade in Zeiten, in denen Vereine mehr und mehr als "Dienstleitung" gesehen werden, bei denen die Kinder für zwei Stunden beschäftigt werden, gilt jedem ehrenamtlich Tätigen ein dickes Dankeschön!

Pressemitteilung „Fußballhelden“

thumbnail of Fussballhelden-Bildungsreise2019_Pressemitteilung_02

Kindergartenturnier 2019

In diesem Jahr veranstalten wir wieder ein Kindergartenturnier.

Gespielt wird am Freitag, den 24.05.2019 ab 14 Uhr in unserem Waldstadion. Freut euch auf einen fußballreichen Nachmittag mit bunten Rahmenprogramm inkl. Hüpfburg! ⚽️

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit vielen sportlich aktiven Kids und noch mehr Eltern und Großeltern zum Anfeuern 🙂

Weitere Anmeldungen nehmen wir gerne als Mail an jugendabteilung@swsende.de entgegen. Weitere Informationen zu dem Turnier folgen in den kommenden Wochen auf der Seite zum Kindergartenturnier.

thumbnail of SW Sende Einladung zum KiTa-Turnier

Dritte Mannschaft gewinnt beim Wörmann-TeamCup

Am vergangenen Samstag (26.01.2019) hat unsere dritte Mannschaft erstmalig am Wörmann-Team-Cup, einem Turnier einiger Kreisliga-C Mannschaften aus dem Umkreis, teilgenommen und konnte gleich den Turniersieg feiern. In dem vom Ortsnachbarn VfB Schloß Holte ausgerichteten Turnier konnte man sich von Spiel zu Spiel steigern. Der Auftaktniederlage gegen den Sieger der beiden vorherigen Jahre (SJC Hövelriege III) konnten die folgenden Spiele gegen die A-Jugend des VfB Schloß Holte, VfB Schloß Holte III, FC Sürenheide, SCW Liemke III sowie Hövelhofer SV III allesamt (wenn auch häufig knapp) gewonnen werden,.

Auch von unserer Seite noch die besten Genesungswünsche an Lukas Salitter vom SCW Liemke III!

Dritte_Sieg_WörmannCup

Westfalen-Blatt Bericht vom 01.02.2019

Trainer Saison 18/19

Nachfolgend findet ihr die Jugendtrainer für die kommende Saison (2018/2019) und die entsprechenden Kontaktdaten.

 

Sportwerbewoche 2018

Allgemeines

In weniger als zwei Wochen findet wieder, wie immer am Wochenende um Fronleichnam, unsere Sportwerbewoche statt. Im Vergleich zu den letzten Jahren wurde unsere Sportwerbewoche etwas angepasst. So gab es einige Änderungen im Rahmenprogramm, gespickt mit dem ein oder anderen Highlight.

Los geht es in diesem Jahr am Mittwoch, den 30.05., mit der 9. Auflage des beliebten Sternchenlaufs unserer Laufabteilung. Am Donnerstag folgt dann unser Fußball-Nachwuchs, wobei am "Tag der Sender" jedes unserer 13 Jugendteams ein Freundschaftsspiel austrägt. Am Freitag findet, wie in den vergangenen Jahren auch, das Hobbyturnier statt, bei dem eindeutig der Spaß im Vordergrund stehen soll. Der Samstag steht ganz im Zeichen des SW Sende. So findet am frühen Nachmittag eine Vereinsmeisterschaft auf unserem Kunstrasenplatz statt, wobei hier alle Abteilungen und Funktionen aktiv sind. Am Samstagabend soll dann wieder gemeinsam unter dem Motto "Feiern, wie zu den besten Zeiten" im Zelt gefeiert werden. Zum Abschluss findet am Samstagvormittag der OWL-Cup (Turnier der Stützpunktmannschaften) statt, im Anschluss spielen traditionell unsere Minikicker gegen die eigenen Mütter. Ein weiteres Highlight beendet dann unsere Sportwerbewoche. So ist es uns gelungen, die Traditionself vom DSC Arminia Bielefeld für ein Spiel gegen eine Sender Auswahl zu engagieren.

 

Nachfolgend findet ihr detailliertere Informationen zur Sportwerbewoche.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

9. Sternchenlauf

Alle weiteren Informationen zum Sternchenlauf findet ihr auf der Internetseite:

http://www.sternchenlauf.de/index.php/sternchenlauf

Dort sind neben den Teilnehmerinformationen und der Möglichkeit zur Anmeldung auch die Anliegerinformationen und Anreiseinformationen aufgeführt.

Tag der Sender

Vereinsmeisterschaft

thumbnail of Spielplan VMS

OWL-Cup

thumbnail of OWL_Cup_Sende 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung 2018

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung vom SW Sende am 02.03.2018 im neuen Vereinsheim statt. Der Zeitungsbericht vom Westfalenblatt ist unten zu finden.

Bereits am Tag zuvor (01.03.2017) fand die Jahreshauptversammlung der Jugend statt. Neben den Berichten aus den Mannschaften und vom Jugendvorstand wurde auch der Jugendtrainer und Jugendspieler des Jahres gewählt.

 

Jugendtrainer des Jahres 2017

Bastian Lauströer wurde zum Jugendtrainer des Jahres 2017 gewählt. Bastian ist in der 3. Saison als Jugendtrainer tätig und trainiert mit der E2- und E3-Jugend aktuell zwei Mannschaften. Bastian wurde damals als Vater gefragt, ob er sich vorstellen könnte eine Jugendmannschaft zu trainieren, und ist seitdem sehr aktiv in unserer Jugendabteilung dabei.
Außerdem bietet Bastian einmal wöchentlich eine Fußball-AG an der Theodor-Heuss-Schule an.

 

Jugendspieler des Jahres 2017

Zum Jugendspieler des Jahres 2017 wurde mit Benjamin Wegner wieder ein Spieler der C1-Jugend gewählt. Benjamin spielt mit seiner Mannschaft aktuell in der Kreisliga A. Darüber hinaus wurde Benjamin in der vergangenen Saison, als die C2-Jugend Meister in der Kreisliga D wurde, Torschützenkönig.

 

Fußballer des Jahres 2017

Zum Fußballer des Jahres wurde Sebastian Scheffler (seit 1999 im Verein) gewählt. Nachdem Sebastian einige Jahre in der Jugendabteilung als Betreuer tätig war, unterstützt er nun seit einigen Jahren die erste Mannschaft. Dabei ist auf Sebastian immer Verlass - und die Spieler freuen ist vor dem Spiel stet auf die liebevoll zubereiteten Bananen und Müsli-Riegel.
Außerdem ist Sebastian als Torwarttrainer der ersten Mannschaft tätigt. Hierzu hat er im Jahr 2016 den Torwarttrainer-Basislehrgang der Fußballkreise aus OWL erfolgreich abgeschlossen.

Auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Fußballer des Jahres und alles Gute für die Zukunft!

Ehrungen 2018

 
 
 
 
 
 

Bericht vom Westfalenblatt (06.03.2018)

SW Sende feiert Kreisliga A Meisterschaft

Hallo Sportfreunde,

 

am 28.05. stand der letzte Spieltag der Kreisliga A in Gütersloh an. Vor diesem Spieltag waren wir auf dem 1. Platz und hatten 2 Punkte Vorsprung auf Verfolger Aramäer Gütersloh. Diesen Vorsprung galt es im Spiel bei GW Langenberg durch einen Sieg zu behaupten. Um die Mission "Aufstieg" erfolgreich zu gestalten, haben sich ca. 200 Sender auf den weiten Weg nach Langenberg gemacht, um die Mannschaft vom Seitenrand zu unterstützen.

 

Bei sommerlichen Temperaturen mussten wir in der 16. Minute aus unserer Sicht das 0:1 hinnehmen, und es entwickelte sich das erwartet schwere Spiel gegen sehr gut organisierte Langenberger. Erst zu Beginn der ersten Hälfte konnten wir uns einige Torchancen erarbeiten. In der 73. Minute erzielte Daniel Fröse aber den 1:1 Ausgleich. Nun war wieder alles offen, und vorangetrieben durch die lautstarke Unterstützung der Fans arbeitete die Mannschaft weiter an einem Erfolg. In der 93. Minute (wir waren bereits in Unterzahl) gelang nach einem Langenberger Abschlag der Ball auf die rechte Seite zu Marius Otto. Dieser wiederum flankte den Ball in den Strafraum - und wer bereits öfter ein Spiel vom SWS gesehen hat, der weiß, dass ein Spiel erst vorbei ist, wenn Thorben Brandy trifft. Und so kam es, wie es kommen musste - in der Nachspielzeit erzielten wir den 2:1 Siegtreffer. Kurz danach war Schluss, und endlich die Gewissheit:

 

WIR STEIGEN AUF!

 

Nach dem Abpfiff begann dann die große Feier. Zunächst auf dem Rasen in Langenberg, dann im Bus während der Heimreise und schließlich im "Treffpunkt Hellweg" in Sende.

Nachfolgend sind alle Fotos, Kommentare und Berichte zum Aufstieg aufgeführt.

Kommentar vom Vorstand

Liebe Spieler, Fans, Gönner, Mitglieder,
nach 25 Jahren in der Kreisliga A konnten wir am letzten Sonntag den Aufstieg in die Bezirksliga verwirklichen.
In einem nervenaufreibenden Spiel, und mit einer Entscheidung in der letzten Spielminute, konnten wir den GW Langenberg mit 2:1 schlagen.
Das bedeutet Platz 1 und somit der direkte Aufstieg in die Bezirksliga, die wir vor 46 Jahren verlassen haben.
 
Ich möchte mich als Vorsitzender bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken.
Insbesondere gilt mein Dank der Mannschaft, dem Trainer- und Betreuerstab und allen Ehrenamtlichen die an diesem Erfolgt mitgewirkt haben.
 
Herzlichen Dank
 
Ich bin mir sicher, dass wir in der 2017/2018 eine erfolgreiche Bezirksligasaison spielen werden.
 
Für den Vorstand des SW Sende
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Lars Pankoke
1. Vorsitzender SW Sende

Zeitungsbericht aus dem Westfalenblatt vom 29.05.2017

thumbnail of Bericht WB 29.5.

Video zum Aufstieg

Westfalenblatt-Interview mit Jürgen Prüfer

thumbnail of Interview Prüfer WB 03.06.

Fotogalerie zum Aufstieg

Jahreshauptversammlung 2017

Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung 2017

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung vom SW Sende am 03.03.2017 im neuen Vereinsheim statt. Der Zeitungsbericht vom Westfalenblatt ist unten zu finden.

Bereits am Tag zuvor (02.03.2017) fand die Jahreshauptversammlung der Jugend statt. Neben den Berichten aus den Mannschaften und vom Jugendvorstand wurde auch der Jugendtrainer und Jugendspieler des Jahres gewählt.

 

Jugendtrainer des Jahres 2016

Garrit Kniepkamp wurde zum Jugendtrainer des Jahres 2016 gewählt. Garrit ist bereits in der 6. Saison in unserer Jugendabteilung tätigt, wobei er in diesem Jahr erstmals als hauptverantwortlicher Trainer die D2-Jugend trainiert. In der vorherigen Saison hat Garrit zusammen mit Lenard Schröder die C1-Jugend in der Kreisliga A trainiert, wobei hier die Qualifikation zur Aufstiegsrunde knapp verpasst wurde. Darüber hinaus leitet Garrit zusammen mit Lenard jeden Freitag das Training der Fußball-AG, welche aus einer Kooperation mit der Theodor-Heuss-Schule entstanden ist.

 

Jugendspieler des Jahres 2016

Zum Jugendspieler des Jahres 2016 wurde Jonas Schumacher gewählt. Jonas spielt aktuell mit der C1-Jugend in der Kreisliga B. In der letzten Saison (15/16) hat Jonas bereits in der C1 und der Kreisliga A gespielt. Wie bereits erwähnt wurde der Meistertitel, und die damit zusammenhängende Qualifikation zur Aufstiegsrunde, knapp verpasst. Doch auch neben dem Platz engagiert sich Jonas vorbildlich im Verein, denn Jonas unterstützt Bastian Laustroer seit dieser Saison beim Training der E3-Jugend.

 

Fußballer des Jahres 2016

Daniel Herman ist seit 1997 beim SW Sende und im Verein fast die komplette Jugendabteilung durchlaufen. Von der A-Jugend hat Daniel direkt den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft, wo er auch zum Leistungsträger und Führungsspieler avanciert ist. Seit 2015 spielt Daniel aus beruflichen Gründen in der 2. Mannschaft, wobei er auch hier aufgrund seiner Erfahrung und Persönlichkeit ein Führungsspieler ist. Im letzten Jahr musste Daniel sich einer Netzhaut-Transplantation unterziehen, sodass er fast ein Jahr lang nicht aktiv spielen konnte. Während der spielerischen Zwangspause stand Daniel dennoch sehr oft auf dem Platz, um die Mannschaft und den Trainer Rene Quarg beim Training und bei den Spielen zu unterstützen. Zur Hälfte dieser Hinrunde konnte Daniel dann endlich wieder selbst auf dem Platz stehen und der Mannschaft auch hier weiterhelfen.

 

Auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Fußballer des Jahres und alles Gute für die Zukunft!

Ehrungen 2017

Sender des Jahres 2016: Das Team der Grillhütte
Spieler des Jahres 2016: Daniel Hermann, 2. Mannschaft
Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder
Jugendspieler des Jahres 2016: Jonas Schumacher, C1-Jugend
Jugendtrainer des Jahres 2016: Garrit Kniepkamp

Bericht vom Westfalenblatt (07.03.2017)